Meister Seminar: Buckler und Schwert nach Liegnitzer

Zu den Terminen scrollen, zur Anmeldung scrollen!

Das Fechten mit Schwert und Buckler gehörte zu der Grundausbildung der Fechter bis in das 14. Jahrhundert hinein. Wir widmen uns einer besonderen Lehre des Fechtmeisters Andre Liegnitzer, der zu der Gesellschaft Johannes Liechtenauer gezählt wird.

Seine Lehre besteht aus wenigen Stücken in einer extrem kompakten Form. Das besondere an dieser Form ist die hohe Dichte an Prinzipien, Techniken, Häuen und Stichen, die in ihr enthalten sind. So enthält sie nicht viel weniger wie die Lehre des Luitger, der dafür ein vollständiges Buch entwarf.

Wir stellen die Lehre in zwei Lesearten vor. Als Form für einen einzelnen Fechter zum regelmäßigen Einüben der Bewegungen, und als Stücke zum Üben mit Partner und zur Anwenden im Gefecht oder Freikampf.

Was erwartet dich?

Der Lehrgang ist auf fünf bis sechs Stunden ausgelegt und in drei Blöcke zu je zwei Stunden gegliedert. Jeder Block enthält am Ende Dehnübungen, um die stark belasteten Arme zu regenerieren, und eine Pause von 15 Minuten.

  • Block A – Die Lehre Liegnitzer als Form
  • Block B – Fechtmeister Liegnitzer – 5 Gefechte (3 + 2 Varianten)
  • Block C – Fechtmeister Liegnitzer – 3 Gefechte

Wir werden uns jedem Gefecht etwa eine halbe Stunde widmen. Damit werden die Stücke im Kern vermittelt und die „Knackpunkte“ erläutert. Es wird klar ersichtlich, welches Prinzip der Meister mit diesem Stück vermitteln wollte.

Eine ausgiebige Betrachtung aller Varianten eines Gefechtes kann dann persönlich im Nachgang erarbeitet werden. Das Handwerkszeug dazu wird dir durch das Seminar und das Beiheft vermitteln.

Kostenloses Beiheft

Wir können nicht verlangen, dass ein Fechtschüler den Inhalt eines Seminars versteht, wenn er ihn gerade erst erlernt hat. Den Übungsinhalt hat ein Fechtschüler zumeist erst Wochen nach dem Seminar wirklich verinnerlicht.

Das kostenlose Büchlein, soll die Inhalte des Seminars erläutern. Mit diesem Heft und dem Seminar sollten Fechter in der Lage sein, selbst zu üben und andere anzuleiten.

Was musst du mitbringen?

Das Seminar ist für absolute Anfänger nur bedingt geeignet. Für Einsteiger mit etwas Erfahrung in der Kampfkunst mit Waffen oder Fortgeschrittene ist dieser Lehrgang genau das richtige. Es wird sehr auf richtige Ausführung geachtet.

Für das Seminar benötigst du Sportkleidung mit weichen Hallenschuhen.

Eine geeignete  Übungswaffe und ein Buckler (Faustschild bis maximal 50 cm Durchmesser) sollten vorhanden sein. Ist dies nicht der Fall, stellen wir welche zur Verfügung. Dies bitte bei der Anmeldung vermerken. Die Anzahl der Leihwaffen ist limitiert und da diese sich schnell abnutzen bitten wir um eine 5,- Euro Beteiligung an den Anschaffungskosten.

Eine Fechtmaske ist wichtig, aber nicht zwingend notwendig. Ein Stich oder Hieb zum Gesicht ist ohne eine Fechtmaske nicht zulässig. Wir sortieren die Übungspartner entsprechend, dass jederzeit geübt werden kann.

Termin, Ort und Kosten

17. Februar 2019 von 11:00 (10:30 Einlass) bis 17:00 Uhr,

WEGEN KRANKHEITSAUSFALL ABGESAGT

in der Fechtfabrik Frankfurt, Zeilweg 17-19, 60439 Frankfurt am Main

Die  Kostenbeteiligung für Mitglieder der Marxbrüder (Jahresbeitrag 36, Euro), bzw. der Gruppen im Förderprogrammbeträgt 50,- Euro. Für Personen mit Rabattierung (Schüler, Arbeitslose, Studenten mit Ausweis 60 Euro). Für alle anderen ergibt sich ein Kostenbeitrag von 70,- Euro.





Anmeldung

Die Anmeldung ist verpflichtend. Da die Menge der Teilnehmer begrenzt ist, wird die Anmeldung geschlossen, sobald die Anzahl erreicht ist. Daher ist die Kostenbeteiligung auch dann zu leisten, wenn du aus irgendwelchen Gründen nicht teilnehmen kannst. Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Rückzahlung einer Kostenbeteiligung an den Mietkosten vornehmen können. Wir arbeiten ohne Bezahlung idealistisch für die Kampfkunst und nicht für die Buchhaltung. Eine umfangreiche Stornierung und Buchung leisten wir nicht.

Müssen wir den Termin aus welchen Gründen auch immer absagen, so wird keine Kostenbeteiligung fällig. Eventuelle Zahlungen werden erstattet.

Ich benötige eine Leihwaffe: Schwert (5 Euro Leihgebühr)
Ich benötige eine Leihwaffe: Buckler (5 Euro Leihgebühr)

17812 Views